Verwaltungssachbearbeitung -Initiativbewerbung

Verwaltungssachbearbeitung -Initiativbewerbung

Einstellungsdatum: nächstmöglich



Stadt Wappen Logo © Stadt Hildesheim

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und bei den aktuellen Stellenangeboten ist nicht das Passende für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ.

Die Stadt Hildesheim sucht für die allgemeine Verwaltung für Tätigkeiten in Voll- und Teilzeitbeschäftigung (Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 NBesG) immer wieder Mitarbeitende.

Als Bewerber*in verfügen Sie zum Zeitpunkt der Einstellung über

  • die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 oder
  • einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II

In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit an, falls erforderlich, Ihre Einführungszeit, die laufbahnrechtlich für Ihr Studium vorgeschrieben ist, bei uns abzuleisten.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit 
  • Freude an Rechtsanwendung
  • Service- und Bürgerorientierung
  • Sichere Anwendung der Office-Produkte

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, hohe Eigenverantwortung, großen Gestaltungsspielraum
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten zur gezielten Weiterentwicklung der eigenen Fach- und Personalkompetenz sowie vielfältige Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Eingruppierung nach TVöD bzw. Besoldung nach NBesG
  • Die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis, sofern die Laufbahnbefähigung vorliegt 
  • Betriebliche Altersversorgung und leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für einen optimalen Ausgleich von Job, Familie und Freizeit
  • Vielseitige Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten
  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Stadt Hildesheim als öffentliche Arbeitgeberin

 

Die Stadt Hildesheim ist ein moderner Arbeitgeber, der in vielen Bereichen neben der flexiblen Arbeitszeit im Rahmen einer mitarbeiterfreundlichen Personalpolitik auch Telearbeit als flexible Arbeitsform anbietet, um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, die Realisierung der Gleichstellung von Frauen und Männern, die Chancengleichheit und die Teilhabe von schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben zu unterstützen sowie die Ausgestaltung der individuellen Berufs- und Lebensplanung zu fördern. Im Hinblick auf die Ziele des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern mit den vorstehend genannten Qualifikationen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung/Studium, tabellarischer Lebenslauf, ggf. Nachweise über förderliche Erfahrungen/Fortbildungen, Zeugnisse früherer Arbeitgeber)

einschließlich Motivations- oder Bewerbungsschreiben über das Online Stellenportal über die Schaltfläche "Jetzt bewerben".

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Für Auskünfte steht Ihnen Frau David im Bereich Personal unter der Telefonnummer 05121-301-1211 zur Verfügung.

Voraussetzungen

Bewerbungen ohne die erforderliche berufliche Qualifikation können nicht berücksichtigt werden!