Berufspraktikantenstelle ab 01.04.2020

Berufspraktikantenstelle ab 01.04.2020

Einstellungsdatum: 01.04.2020



Stadt Wappen Logo © Stadt Hildesheim 

  

 

 

Die Stadt Hildesheim bietet im Fachbereich Familie, Bildung und Sport (Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit)

ein Berufspraktikum 

zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als „Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in“

im

Kinder- und Jugendtreff Klemmbutze

Stralsunder Str. 2
31141 Hildesheim
Telefon: 05121 869800
E-Mail: klemmbutze@gmx.de
Leitung: Heike Werst


Der Kinder- und Jugendtreff Klemmbutze wird von den Kindern und Jugendlichen des Stadtteils Marienburger Höhe besucht. Der Stadtteil zeichnet sich durch Mischbesiedlung, also Einfamilienhäusern sowie sozialen Wohnungsbau mit kinderreichen Familien aus. Das Alter der Besucherinnen und Besucher liegt zwischen sechs und ca. 21 Jahren. Die pädagogische Arbeit der Klemmbutze zeichnet sich durch ein abwechslungsreiches Monatsprogramm, erlebnispädagogische Elemente, Projektarbeit, Ferienfreizeiten und situationsbezogenes Handeln aus.

Das Aufgabenspektrum im Berufspraktikum erstreckt sich auf alle Bereiche und Aktivitäten der Einrichtung und lässt Raum für eigene Schwerpunkte in der offenen Arbeit.

Arbeitszeiten:
Montag bis Donnerstag 13.00 bis 21.00 Uhr, Freitag 13.00 bis 18.30 Uhr, hinzu kommen vereinzelte Termine am Vormittag, Ferienfahrten, Ausflüge, etc.

Öffnungszeiten:
Kindertreff (6-12 Jahre): Montag - Donnerstag 15.00 –18.00 Uhr
Jugendtreff (ab 12 Jahre): Montag - Donnerstag 16.00 - 20.30 Uhr
Kinder und Jugendliche: Freitag 15.00 - 18.00 Uhr

Auskünfte zu Einzelheiten der Berufspraktikantenstelle erteilt Frau Sensen, Bereichsleitung Jugend, unter der Telefonnummer 05121-301-4521.

 

Wünschenswert ist eine vorherige Kontaktaufnahme zu der Einrichtung.

 

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Praktikant*innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis zum 24.11.2019 mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung) über das Online-Stellenportal.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Huth im Fachbereich Personal, Organisation, Recht und Datenschutz unter der Telefonnummer 05121-301-1208 zur Verfügung.

Beschäftigungsdauer

1 Jahr

Voraussetzungen

Erfolgreicher Bachelor-Abschluss