Alle Stellenangebote

Kraftfahrerin / Kraftfahrer im Wasserbau

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Stadt Wappen Logo © Stadt HildesheimDie Stadt Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Tiefbau und Grün eine / einen

Kraftfahrerin / Kraftfahrer im Bereich Wasserbau

Entgeltgruppe 5 TVöD

Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet.

Zum Fachbereich Tiefbau und Grün gehören unter anderem die Aufgaben der Grünflächenpflege und des Wasserbaus.

Ihre Aufgaben

umfassen verschiedene Tätigkeiten im Wasserbau und Hochwasserschutz.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Führen von Fahrzeugen, für die eine Fahrerlaubnis nach C / CE erforderlich ist
  • Verbauarbeiten
  • Mäharbeiten
  • Wahrnehmung des Winterdienstes
  • Rufbereitschaft Hochwasserschutz

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • abgeschlossene 3-jährige handwerkliche Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Führerschein Klasse C/CE
  • Kettensägenschein Modul A nach DGUV wäre wünschenswert

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative,
  • die Bereitschaft zur Arbeit zu ungünstigen Zeiten,
  • Belastbarkeit und ausgeprägte körperliche Fitness,
  • freundliches Auftreten,
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Teamgeist,
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • organisatorisches Geschick,
  • Bereitschaft zur Fortbildung.

Wir bieten Ihnen: 

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im Öffentlichen Dienst bei der Stadt Hildesheim mit z.Zt. 39 Wochenstunden nach TVöD,
  • Eingruppierung nach TVöD,
  • betriebliche Altersvorsorge und leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD, 
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Für weitere Informationen steht Ihnen im Fachbereich Tiefbau und Grün, Herr Elsholz, unter der Telefonnummer 05121-301-3641 zur Verfügung.

Die Stadt Hildesheim ist ein moderner Arbeitgeber, der die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, die Realisierung der Gleichstellung von Frauen und Männern, die Chancengleichheit und die Teilhabe von schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben unterstützt sowie die Ausgestaltung der individuellen Berufs- und Lebensplanung fördert.

Im Hinblick auf die Ziele des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern mit den vorstehend genannten Qualifikationen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis zum 17.02.2019 über das Online-Stellenportal www.job-portal-hildesheim.de.

Dort laden Sie bitte auch folgende Dokumente hoch:

  • einen Nachweis Ihres Ausbildungsabschlusses
  • ein Arbeitszeugnis (ggf. zeitnah nachzureichen)
  • Tätigkeitsnachweise, Zeugnisse 
  • Gültige Fahrerlaubnis


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Wittig im Bereich Personal unter der Telefonnummer 05121 301-1244 zur Verfügung.

Beschäftigungsdauer

unbefristet