Alle Stellenangebote

Sachbearbeitung Vollstreckung im Außendienst (w/m)

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Stadt Wappen Logo © Stadt Hildesheim

Die Stadt Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Finanzen/Zentrales Controlling , Bereich Stadtkasse

eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter Vollstreckung im Außendienst 
(Entgeltgruppe 9a TVöD/ Besoldungsgruppe A8 NBesG)


Sie erwartet ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet, mit den folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Durchführung des Vollstreckungsverfahrens zur Beitreibung und Sicherung eigener und fremder öffentlich-rechtlicher Forderungen sowie privatrechtlicher Forderungen gemäß dem Niedersächsischen Verwaltungsvollstreckungsrecht (NVwVG)
  • Abwicklung der Sachpfändung in das bewegliche Vermögen sowie Anschluss-, Mehrfach- und Austauschpfändungen
  • Pfändung von Kraftfahrzeugen durch Anlegen von Ventilwächtern
  • Durchführung von Kassen- und Taschenpfändungen
  • Feststellung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Schuldner (ggfs. Unpfändbarkeit feststellen, Arbeitsplatz- und Aufenthaltsorte ermitteln)
  • Einziehung von Geldbeträgen / Vereinbarung von Teilzahlungen mit Vollstreckungsauf­schub
  • Überwachung von Teilzahlungsvereinbarungen
  • Abrechnung der eingezogenen Beträge gegenüber der Vollstreckungsbehörde

Auskünfte zu Einzelheiten des Aufgabengebiets erteilt Ihnen der Bereichsleiter Herr Ollhoff unter der Telefonnummer 05121-301-2057. 


Persönliche Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Verwaltungsfachangestellten, bzw. erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang I
  • alternativ Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1
  • sichere Kenntnisse im Bereich MS-Office
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres und überzeugendes Auftre­ten
  • Verhandlungsgeschick
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • hohe Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft, bei dienstlich begründetem Erfordernis über die reguläre Arbeitszeit hinaus (z.B. an Wochenenden oder in den Abendstunden) zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B (bzw. Klasse 3 nach altem Recht) und die Bereitschaft, das pri­vate Kraftfahrzeug gegen Entschädigung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu nutzen 

Wir bieten Ihnen

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Stadt Hildesheim als öffentliche Arbeitgeberin in Vollzeit mit z.Zt. 39 Wochenstunden nach TVöD
  • Eingruppierung nach TVöD
  • erfolgsabhängige Vollstreckungsvergütung
  • Betriebliche Altersversorgung und leistungsorientierte Bezahlung
  • die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis für Laufbahnbewerber
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Die Stadt Hildesheim ist ein moderner Arbeitgeber, der in vielen Bereichen neben der flexiblen Arbeitszeit im Rahmen einer mitarbeiterfreundlichen Personalpolitik auch Telearbeit als flexible Arbeitsform anbietet, um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, die Realisierung der Gleichstellung von Frauen und Männern, die Chancengleichheit und die Teilhabe von schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben zu unterstützen sowie die Ausgestaltung der individuellen Berufs- und Lebensplanung zu fördern.

Im Hinblick auf die Ziele des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen mit den vorstehend genannten Qualifikationen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und lückenlose Nachweise über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang durch Arbeitszeugnisse oder sonstige Beschäftigungsnachweise) einschließlich Motivations- (Bewerbungs-)schreiben über das Online Stellenportal bis zum 09.12.2018 über die Schaltfläche "Jetzt bewerben".

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau David im Bereich Personal unter der Telefonnummer 05121-301-1211 zur Verfügung.