Alle Stellenangebote

Brandamtfrau / Brandamtmann

Einstellungsdatum: nächstmöglich

Stadt Wappen Logo © Stadt HildesheimDie Stadt Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihre Berufsfeuerwehr eine/n

Brandamtfrau / Brandamtmann
- Bes.Gr. A 11 NBesG -

für die Sachbearbeitung in einem Sachgebiet der Berufsfeuerwehr oder als Wachabteilungsleitung.


Die Berufsfeuerwehr der Stadt Hildesheim ist für den Brandschutz, den Rettungsdienst und den Bevölkerungsschutz zuständig. Sie betreibt die Integrierte Regional-Leitstelle für die Stadt und den Landkreis Hildesheim und besetzt neben den normalen Aufgaben einer Berufsfeuerwehr einen Rettungszug der Deutschen Bahn AG. Informationen über die Berufsfeuerwehr der Stadt Hildesheim finden Sie unter www.feuerwehr-hildesheim.de.

 Aufgabengebiete:

  • Einsatzdienst als Einsatzleiter im wechselnden Schichtdienst im abwehrenden Brandschutz, der technischen Hilfeleistung und des Rettungsdienstes
  • Sachbearbeitung in einem Sachgebiet der Berufsfeuerwehr

Wir bieten Ihnen:  

  • freie Heilfürsorge mit Versichertenkarte
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Feuerwehr (ehemaliger gehobener feuerwehrtechnischer Dienst)
  • vorzugsweise ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder den akademischen Grad als Bachelor in einer für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit, Sozialkompetenz, Führungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • uneingeschränkte gesundheitliche und körperliche Tauglichkeit für den Feuerwehr-Einsatzdienst (u. a. G 26.3)
  • Bereitschaft, den Wohnsitz im Umkreis von 45 Minuten Fahrzeit um die Feuerwache Hildesheim zu nehmen

Für weitere Informationen steht Ihnen der stellv. Fachbereichsleiter Herr Pfänder unter der Telefonnummer 05121 301-2204  zur Verfügung.

Im Hinblick auf die Ziele des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern mit den vorstehend genannten Qualifikationen besonders erwünscht.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bis zum 21.05.2018 über die Schaltfläche "Jetzt bewerben". Dort laden Sie auch bitte das Zeugnis Ihrer Laufbahnprüfung hoch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Kleinert im Bereich Personal unter der Telefonnummer 05121-301-1216 zur Verfügung.

Beschäftigungsdauer

unbefristet